Business Economics In German

Die Entstehung der weltweiten Finanzkrise und ihre - download pdf or read online

By Dominique Futterer

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Sonstiges, be aware: 1,0, Akademie für Betriebswirtschaft und Welthandelssprachen ABW, Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Kaum ein anderes Thema wird in den letzten Monaten von der Medienwelt so intensiv behandelt wie die internationale Finanzkrise. Kein Wunder, denn seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts hat die globale Wirtschaft ein starkes Wachstum durchlebt. In Deutschland verbesserte sich die wirtschaftliche state of affairs vor allem durch das Boomjahr 2006, das die geringste Arbeitslosenquote seit 1992 aufweisen konnte. Die united states und die sich stetig entwickelnden Schwellenländer waren der Antrieb für eine der längsten Phasen des steigenden Aktienkurses.
Warum verschwand dieses wirtschaftliche Hoch plötzlich?
In den Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs kommt es immer wieder dazu, dass die Menschen zur Sorglosigkeit über ihre finanzielle Zukunft neigen und sich einfach sicher fühlen. In den united states hat diese Sorglosigkeit zu drastischen Folgen geführt. Banken und andere Kreditinstitute vergaben großzügige Kredite an Privatpersonen, ohne entsprechende Sicherheiten zu verlangen. Auch die Bankmanager mit ihren riskanten, spekulativen Geschäftspraktiken haben einen Teil zur Krise beigetragen. Jedoch hat das Platzen der US-Hypotheken- bzw. Immobilienblase in kürzester Zeit sogar einige europäische Banken an den Rand der Zahlungsunfähigkeit gebracht. Es mussten Rettungspakete geschnürt werden, und die Meisten fragen sich nun, wo ist das ganze Geld geblieben? Wie konnte die Gier nach immer größeren Renditen aus der Immobilienkrise eine Banken- und später sogar eine Wirtschaftskrise machen? Durch die Globalisierung gibt es eine weltweite Vernetzung von Wirtschaft und Finanzen. Durch diese Vernetzung ergibt sich, dass eine derartige Krise nicht in ihrem Land bleibt, sondern sich weltweit auswirkt. Aus diesem Grund kommt die Frage auf, welche Folgen diese globale Krise für die deutsche Wirtschaft und ihre Unternehmen hat. Befindet sich Deutschland schon in einer Rezession? used to be wird unternommen, um das Ausmaß des „Schadens“ so gering, wie möglich zu halten? Um all diese Fragen zu beantworten, die wohl täglich durch die Köpfe der Menschen kreisen, möchte ich zum Abschluss meiner Studienarbeit auf die aktuelle state of affairs in Deutschland eingehen und vor allem den Bezug der, für Deutschland so wichtigen, deutsche Automobilindustrie aufzeigen.

Show description

Das St. Galler Managementkonzept. Relevanz für die Führung - download pdf or read online

By Benjamin Trümpler

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, employer, be aware: 1,2, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, forty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Wie machen wir das, schneller zu werden? was once hindert ein Unternehmen daran, dass erforderliche pace zu erreichen? Um ein Hochleistungsflugzeug zu entwickeln, arbeiten die Ingenieure unablässig daran, Teile, die herausragen und Luftwiderstand produzieren, zu beseitigen oder zu glätten. Das Ergebnis ist ein klares layout, womit guy rasch vorankommt und reibungslos durch die Luft gleitet. In einem Unternehmen kommen die Luftwiderstände von den Abgrenzungen, von den Barrieren, die zwischen den Funktionen wachsen, die von der wirklichen challenge abhalten.“1

Das St. Galler Managementmodell kann als integrativer Managementansatz verstanden werden, in welchem die Unternehmung und deren Teilbereiche als Bestandteil eines hochkomplexen structures angesehen werden. Die von Jack Welsh beschriebenen „Luftwiderstände“ aufgrund von Abgrenzungen und Barrieren zwischen Funktionen, als Teilbereiche einer Unternehmung, werden aufgrund der integrativen, ganzheitlichen Betrachtungsweise im St. Galler Managementmodell vermieden. Die sich daraus ergebenden Vor- und Nachteile für mittelständische Unternehmen, sowie die Konzeption des St. Galler Managementmodells selbst, sollen Gegenstand dieser Arbeit sein.

Show description

Download e-book for kindle: Komplexität in Organisationen: Organisationstheoretische by Henning Bandte,Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Joachim Hentze

By Henning Bandte,Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Joachim Hentze

Unter Berücksichtigung komplexitätswissenschaftlicher Denkmodelle analysiert Henning Bandte das Phänomen Komplexität aus organisationstheoretischer Perspektive. Im Mittelpunkt steht die Notwendigkeit eines Paradigmenwandels, um angemessen mit Komplexität in Organisationen umgehen zu können.

Show description

Download e-book for iPad: Wenn ein Student dem Druck nicht mehr standhält: Leistungen by Stefanie Waßmann

By Stefanie Waßmann

Eine Untersuchung des Deutschen Studentenwerks von 1999 ergab, dass forty Prozent der Studierenden mit psychischen Problemen zu tun hatten.' In Berlin sind bereits um die 5.000 Studenten in psychologischer Behandlung. Die Tendenz ist steigend. So bestätigte eine Erhebung im Jahr 2001 an der Universität Münster, dass bereits 20% der dort immatrikulierten Studenten ihre psychischen Probleme als eine große Schwierigkeit in ihrem Studium ansehen. Die Entscheidung zur Einführung von Studiengebühren seitens des Bundesverfassungsgerichts vom 26. Januar 2005 spielt in diesem Kontext eine wesentliche Rolle. Die damit einhergehenden und sich zunehmend verschlechternden Lebensbedingungen im Hinblick auf die Finanzierung des Studiums, üben steigenden Druck auf den einzelnen Studenten aus. Der Spagat zwischen dem Studium und dem task führt nicht bei wenigen Studenten zu psychischen Erkrankungen, dem Ausbruch des Burnout-Syndroms und der trügerisch hoffnungsvollen Zuwendung zu Alkohol und Psychopharmaka, um diesem Druck standhalten zu können. Doch worin sind die unterschiedlichsten Auslöser und Gründe zu finden und um welche Probleme im Studium handelt es sich im element? Welche Wünsche und Erwartungen stellt der ratsuchende pupil an seine Hochschule und wie kann die Hochschule diesen Erwartungen in shape eines ausgebauten Hochschulmarketing gerecht werden? Welche Rolle kann die psychosoziale Betreuung an deutschen Hochschulen in der nahen Zukunft einnehmen und haben Hochschulen überhaupt ein Interesse daran für ratsuchende Studenten ein psychologisches Betreuungsprogramm zu implementieren?
In der Gesellschaft zählen psychische Erkrankungen nicht mehr zu den tabuisierten Themen. Die WHO forderte im Januar 2005 auf der Konferenz über psychische Gesundheit in Helsinki in der Zukunft 'eine gemeinsame Förderung der psychischen Gesundheit und die Verhütung psychischer Krankheiten sowie [...] die Weiterentwicklung gemeindenaher, integrierter psychiatrischer Dienste für zur Selbsthilfe bemündeter Bürger'.
In diesem Buch wird speziell auf die studienbedingten, psychischen Belastungsarten des Studenten eingegangen. Die Hochschule kann dabei einerseits der Auslöser dieser individuell stark belastenden Probleme sein und andererseits auch eine erste beratende Anlaufstelle bieten, um diesen Problemen präventiv zu begegnen oder diese durch ein Angebot von verschiedenen psychosozialen Leistungen reduzieren zu helfen. Damit würde die Hochschule den Forderungen der WHO-Konferenz gerecht. Um eben auch die Frage nach dem Versagen von Hochschulen bei dieser venture zu beleuchten, wurden Befragungen von sieben betroffenen Studenten und ehemaligen Studenten durchgeführt. Die daraus resultierenden Ergebnisse sind in den Argumentationsverlauf der Untersuchung an der Stelle eingeführt, an welcher sie unterstützende Argumente liefern können.
Ziel dieses Buches soll es sein, anhand einer Gegenüberstellung individuell bestehender, psychischer Belastungen von Studenten während des Studiums und der Darstellung des Leistungsangebots ausgewählter deutscher Hochschulen, Leistungslücken in der psychosozialen Betreuung von Hochschulen aufzudecken. Ob und in welchem Umfang gegebenenfalls bestehende Leistungslücken zukünftig von den Hochschulen gefüllt werden können oder sogar sollten, wird diskutiert und veranschaulicht.

Show description

Download e-book for iPad: Informationsschutz im Unternehmen: Prävention von by Simon Kirsch

By Simon Kirsch

Die Wirtschafts- bzw. Industriespionage ist eine Erscheinungsform der Wirtschaftskriminalität. Wissenschaftliche Untersuchungen in diesem Teilbereich befinden sich noch in ihren Anfängen. Resultierend aus diesen Tatsachen, besteht bei diesen Straftatbeständen ein unverhältnismäßig geringes und kaum repräsentatives Hellfeld. Die geschätzte Dunkelziffer sowie der durch Wirtschafts- und Industriespionage entstandene Schaden ist immens. Eine Möglichkeit der Informationsabschöpfung ist die Einschleusung von Mitarbeitern in Konkurrenzunternehmen. Diese sollen gezielt Daten und Informationen gewinnen, welche dem Auftragsunternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen soll. Eine weitere Möglichkeit, wie Unternehmensfremde gezielt an schützenswerte Informationen gelangen können, sind die in einem Unternehmen beschäftigten Mitarbeiter. Vor allem diese sind als eine besondere Schwachstelle in der Wertschöpfungskette des Informationsschutzes anzusehen. Diese Risikogruppe soll in diesem Werk im aspect betrachtet werden. Welche Schwachstellen sind in einem Untenrehmen möglich, warum wird ein Mitarbeiter ztum Täter und kann guy diese erkennen?

Show description

Download e-book for kindle: Chancen und Risiken neuer Geschäftsmodelle in der Luftfahrt: by Julian Schneider

By Julian Schneider

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, be aware: 1,7, Fachhochschule Worms , Sprache: Deutsch, summary: In den letzten 10-15 Jahren hat sich durch die Liberalisierung des Luftverkehrs in Europa der Markt stark verändert. Die einstigen Staatsunternehmen wie Lufthansa haben besonders durch Billig airways wie Ryanair und Air Berlin ernstzunehmende Konkurrenten im Kampf um die Nachfrager bekommen, besonders bei urlaubssuchenden Touristen, jedoch zunehmend aber auch bei preissensitiven Geschäftskunden. Nach vielen Jahren der Umsatz- und Ergebnissteigerungen und kräftigen Marktanteilssteigerungen meldeten auch die in den letzten Jahren sehr erfolgreichen Unternehmen wie Kostenführer Ryanair im abgelaufenen Quartal 4/2007 erstmalig seit Jahren – aufgrund explodierender Kerosinkosten - einen Verlust. Dies steht symbolisch für die ganze Branche, die massiv unter steigenden Kosten für Kerosin, einem ruinösen Preiskampf um die Nachfrager aufgrund von Überkapazitäten und einem eher schwachen gesamtwirtschaftlichen Ausblick leidet.

Im Rahmen einer nutzenorientierten examine wird schnell deutlich, dass einige Nachfrager des Produktes ‚Flugbeförderung’ nur das Kernprodukt in Anspruch nehmen wollen, d.h. die Beförderung von A nach B, andere Nachfrager jedoch verstehen unter einem Flug wesentlich mehr als nur die reine Beförderung und müssen dies mit höheren Preisen zahlen. Als Konsequenz führen die unterschiedlichen Anforderungen der Nachfrager zu unterschiedlichen Kundensegmenten, die von den airways spezifisch bedient werden.

Dies hat zur Folge, dass selbst das phase der low-cost service noch weiter differenziert werden muss. Während Ryanair die absolute ‚No Frills’ Strategie fährt und den Kunden schon selbst für die Abfertigung am Flughafen 10 Euro zahlen lässt, setzt Air Berlin hingegen auf das Konzept ‚Low Fare zahlen – complete carrier fliegen’.

Thema dieser Arbeit soll es sein, die Chancen und Risiken neuer Geschäftsmodelle in der Luftfahrt zu untersuchen, mit besonderem Blickwinkel auf Air Berlin und Ryanair, da sie einen ähnlichen Markt bedienen, dies aber mit unterschiedlichen Strategien versuchen, erfolgreich umzusetzen.

Show description

Download e-book for iPad: Die Bedeutung der Unternehmenskultur bei Merger & by Kay Rebmann

By Kay Rebmann

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, agency, observe: 1,0, Universität Hamburg (Institut für öffentliche Wirtschaft und Personalwirtschaft), 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Fusionen und Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions) sind für Unternehmen ein beliebtes Mittel, um sich im Wettbewerb zu behaupten und die eigene Marktposition zu verbessern. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts steigt die Anzahl der Transaktionen in einem Wellenverlauf kontinuierlich an. Dieser development wird sich laut einer aktuellen Studie von Ernst & younger auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Allerdings lässt sich beobachten, dass ein sehr hoher Prozentsatz von Mergers & Acquisitions in der Vergangenheit als nicht erfolgreich eingestuft wurde. [...] Den Grund für diese hohen Misserfolgsraten sehen Forschung und Praxis einheitlich. Vier von fünf befragten Unternehmensvertretern und Stakeholdern nennen in der Studie von Ernst & younger falsches Integrationsmanagement als Ursache für das Scheitern von Unternehmenszusammenschlüssen. [...] Wenn zwei Unternehmen fusionieren, prallen zwei Unternehmenskulturen aufeinander. Dadurch entstehen Angst und Unsicherheit bei den Mitarbeitern und eine Widerstandsreaktion gegen die anstehenden Veränderungen wird ausgelöst. In dieser section eines Zusammenschlusses wird über den Erfolg oder Misserfolg einer Fusion entschieden. Aus dem Festhalten an Werten und Grundannahmen der eigenen Kultur resultiert, dass Organisationsmitglieder eine neue Kultur nicht akzeptieren, Programme zur Umstrukturierung und Integration nicht umgesetzt werden, Mitarbeiter die Unternehmen verlassen, allgemeine Angst und Ungewissheit ausbricht und Unternehmensziele in den Hintergrund geraten. Die wirklichen Ziele der Transaktion sind unter diesen Umständen nur schwer erreichbar. Die Kosten der Integration übersteigen oft die erhofften monetären Gewinne z.B. aus Synergieeffekten. Wenn die gesteckten Ziele nicht umgesetzt werden können, wird der Zusammenschluss zwangsläufig als Misserfolg gewertet. Wer sich in diesem Zusammenhang auf rein finanzielle Kennzahlen verlässt und die kulturellen Faktoren im Integrationsprozess außer Acht lässt, riskiert ein Scheitern des gesamten Zusammenschlusses.
Ziel dieser Arbeit ist es, die aus der Unternehmenskultur resultierenden Gründe für auftretende Probleme bei M&A in der Integrationsphase zu erarbeiten und die Bedeutung der Unternehmenskultur im Post-Merger-Management herauszustellen. Darüber hinaus sollen in der Literatur diskutierte Integrationsmodelle, die die Bedeutung der Unternehmenskultur hervorheben, vorgestellt und ihre Tauglichkeit für die Praxis diskutiert werden.

Show description

Download e-book for kindle: Intraorganisationale Netzwerke multinationaler Unternehmen: by Timo Rosenberg

By Timo Rosenberg

​Die Relevanz von Netzwerken für Unternehmen gilt in der Praxis nahezu als unumstritten. Fraglich ist jedoch, wie Netzwerke konfiguriert werden sollten und in welchem Maße und in welcher Richtung sie den Erfolg von Unternehmen tatsächlich beeinflussen. Auf der foundation einer empirischen Studie zeigt Timo Rosenberg, welche Kontextfaktoren für Netzwerke von Auslandsgesellschaften im multinationalen Unternehmensverbund von Bedeutung sind und welche Netzwerkeigenschaften tatsächlich Einfluss auf den Erfolg von Auslandsgesellschaften haben.

Show description

Download PDF by Gregor Smole: Was geschieht mit dem Euro? Kann die Stabilität der

By Gregor Smole

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, notice: 2,00, Fachhochschule des bfi Wien GmbH, Sprache: Deutsch, summary: Das Ziel der vorliegenden Arbeit besteht darin, einerseits die aktuelle scenario des Euro und damit zusammenhängend der Europäischen Union zu analysieren und andererseits aufzuzeigen, ob das Währungssystem der Europäischen Union (EU) in der derzeitigen shape weiterhin bestehen kann, oder ob Anpassungen von Nöten sind.

Des Weiteren wird sich diese Arbeit mit den zur Krisenbewältigung gesetzten Maßnahmen der Organe der european, z. B. der Europäischen Zentralbank (EZB), befassen. Insbesondere auf folgende Punkte soll eingegangen werden. Den befristeten Rettungsschirm eu monetary balance Facility (EFSF), den ab 2013 repair installierten Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) und den mit diesen beiden Punkten zusammenhängenden Artikel a hundred twenty five des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV), der No-Bail-out Klausel. Ebenso wird auf den Euro-Plus-Pakt, den Six-Pack und die Strategie 2020 der european eingegangen. Dem werden weitere diskutierte Maßnahmen aus diversen wissenschaftlichen Werken gegenübergestellt.

Ein wichtiger Aspekt in Hinblick auf die Weltwährungsordnung und den ESM stellt der US-Dollar (USD), welcher als derzeitige Leitwährung als Benchmark herangezogen wird, dar. Ebenso die Rolle des Internationalen Währungsfonds (IWF) und die Möglichkeit eines bereits angedachten und eigens zu schaffenden Europäischen Währungsfonds (EWF). Des Weiteren wird das Augenmerk auf das Finanzmarktsystem gelenkt.

Da kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über die Euro-Krise in diversen Medien berichtet wird, oder führende PolitikerInnen zitiert werden , ist die Aktualität dieses Themas wohl unumstritten. Wobei guy sich aus wissenschaftlicher Sicht gesehen, mit der Frage befassen muss, wer oder used to be überhaupt in einer Krise steckt. Ist es die Europäische Union, der Euro, die Banken oder gar die Finanzmärkte? Oder liegt das eigentliche challenge doch viel tiefer? Ein möglicher Ansatz könnten die Zugangskriterien zur Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) sein und die Frage ob diese hätten strenger kontrolliert werden sollen.
Während auf die PIIGS-Staaten im Allgemeinen eingegangen wird, wird auf Griechenland und Irland gesondert eingegangen.

Show description